Businessmen

Projektpartner

Neue Städte und Gemeinden sowie vier Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiten zusammen im Interreg Projekt „Smart Goverment Akademie Bodensee“.

 

Die Partnerstädte sind dabei die deutschen Städte Friedrichshafen, Konstanz, Ravensburg, die österreichischen Städte Bregenz, Dornbirn und Feldkirch sowie die Schweizer Partner Schaffhausen, St. Gallen und die Gemeinde Berg (SG). Als Hochschulen beteiligen sich am Projekt die Universität St. Gallen, die Universität Konstanz, die Zeppelin Universität sowie die Fachhochschule Vorarlberg.

 

Jede der neun Partnerstädte und -gemeinden bringt mit aktuellen realen „Smart Government“-Projekten einen praktischen Beitrag in das Projekt ein. So spiegelt das Projektportfolio die vielfältigen Initiativen der Bodenseeregion wider. Dieser praktischen Arbeit wird je eine wissenschaftliche Forschungsinstitution zur Seite gestellt. Die Kontaktdaten der einzelnen Projektverantwortlichen scheinen bei den jeweiligen Projektbeschreibungen auf.

Die Smart Government Akademie Bodensee wird im Interreg V-Programm unterstützt.

_________

Leadpartner

bregenz logo.PNG
uni st.gallen logo.PNG
Berg logo.PNG
Dornbirn logo.PNG
fh vorarlberg logo.PNG
friedrichshafen logo.PNG
konstanz logo.PNG
Logo Stadt Feldkirch_4c.png
Ravensburg logo.PNG
Schaffhausen logo.PNG
st. gallen.PNG
uni konstanz logo.PNG
Zeppelin uni logo.PNG

Kontakt


Leadpartner
Mag. Klaus Feurstein
Stadtamtsdirektor Bregenz


Projektbüro
Mag. Kathrin Wiederin
Amt der Landeshauptstadt Bregenz
Rathausstraße 4, 6900 Bregenz, Österreich
T +43 5574 410 4001

Kontakt

 

Akademischer Leadpartner
Prof. Dr. Ali Asker Gündüz
Professor für Digital Government

+41 71 224 2852

Universität St. Gallen

Dufourstrasse 40a

9000 St. Gallen